Der Weincharakter des Weines entscheidet über seine Aromen

Weincharakter? Ja, auch Weine haben Charakter und Eigenschaften und für einen echten Weinliebhaber leben sie wohl auch – immerhin lassen wir Rotwein oft erst einmal atmen, damit sie ihre volle Aromenvielfalt entfalten können. Statt sich an Rebsorten oder Herkunftsländern zu orientieren, haben Sie bei xanthurus auch die Möglichkeit, sich Ihre Weine direkt über ihre geschmacklichen und aromatischen Merkmale auszuwählen: In den Kategorien der verschiedenen Weincharaktere finden Sie genau die exklusive Weine, die Ihrem Geschmack entsprechen und perfekt zu Ihrem geplanten Abendessen oder zu einer privaten Weinprobe passen.

Jugendliche Spritzigkeit und samtige Harmonie

Jegliche Rotweine, Rosés, Weißweine oder Schaumweine lassen sich innerhalb der Bezeichnungen von fruchtig über kräftig, von mineralisch über würzig, von samt über spritzig charakterisieren. So zeichnen sich spritzige Weine durch jugendliche Frische und eine leichte, prickelnde Säure aus wie sie vor allem in vielen jungen Weißweinen typisch ist. Ein italienischer Grauburgunder, der früh gelesen wird (und auf Italienisch original Pinot Grigio heißt), gehört ebenso zu diesen spritzigen Weinsorten wie die verschiedensten Schaumweine, darunter die exklusiven französischen Champagner. Samtige Weine überzeugen hingegen mit einem weichen, vollmundigen Geschmack mit geringem Säuregehalt und wenig spürbaren Tanninen. In Österreich werden die Rebsorten Blaufränkisch und Zweigelt mit diesem Charakter angebaut, aber auch in entfernteren, exotischen Gebieten für Weinbau wissen die Winzer einen samtigen Wein zu erzeugen, so zum Beispiel in Georgien.

Kräftige Rote, würzige Weiße und ein Hauch von Frucht

Auch kräftige Weine, die typischerweise als die qualitativ hochwertigsten gelten und sich besonders gut zu deftigen Fleischgerichten kombinieren lassen, führt xanthurus im Programm. Viele von ihnen sind nicht nur reich an Tanninen, sondern haben auch wertvolle Lagerzeit im Barrique hinter sich. Die Erfahrungen und Kenntnisse der Winzer erschaffen nicht nur kräftige Rotweine aus einer Rebsorte, sondern kreieren häufig auch vielfältige Cuvées, die Ihnen neue Geschmackserlebnisse und Aromapaletten garantieren. Einen Hauch Exotik können sowohl fruchtige als auch würzige Weine versprühen: Die Rebsorte Dornfelder kennzeichnet so ein besonders fruchtiger Geschmack, während die Aromen eines Malbec würzige Kräuternoten am Gaumen verteilen. Weine mit einer ganz speziellen Geschmacksnote sind mineralische Weine, denen ein Hauch von Kühle anhaftet. Ihr Bukett verströmt eine Idee von Kalkstein oder Schiefer, die sich auch in vielen deutschen Rieslingen findet. Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Weincharakteren, den verschiedenen Rebsorten oder zu Ihrer Bestellung haben, kontaktieren Sie uns gerne – wir kümmern uns um Ihren Weingenuss.

Hersteller