Wein Portugal: Weitaus mehr als Port und Vinho Verde

Wer an den Wein Portugals denkt, dem kommen bestimmt zunächst der rote, süße Portwein und der weiße, moussierende Vinho Verde in den Sinn. Fast scheint es, als bedienten die Inbegriffe von portugiesischem Rotwein und Weißwein zwei Extreme; wobei es jedoch auch weißen Port und roten Vinho Verde gibt. Doch sind diese berühmtesten Vertreter portugiesischer Weine nur die Spitze des Weinbergs. Die abwechslungsreiche Vielfalt der Topografie und des Klimas Portugals bieten beste Voraussetzungen für größte Varietät autochthoner Rebsorten, deren Anzahl heute auf stolze 500 geschätzt wird. Die beste Grundlage also für ein bunt gemischtes Weinpaket, das jedem Geschmack den richtigen Tropfen und beste Weine bietet.


Herdade do Rocim Mariana Branco
Portugal / Alentejo
Weisswein
trocken
2015
6,40 €
8,53 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Herdade do Rocim Reserva
Portugal / Alentejo
Rotwein
trocken
2012
15,95 €
21,27 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Herdade do Rocim Olho de Mocho Reserva
Portugal / Alentejo
Rotwein
trocken
2012
19,85 €
26,47 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Herdade do Rocim Touriga Nacional
Portugal / Alentejo
Rotwein
trocken
2015
13,50 €
18,00 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Niepoort Fabelhaft Reserva
Douro / Portugal
Rotwein
trocken
2014
13,90 €
18,53 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, geringe Stückzahl
Sofort versandfähig, geringe Stückzahl
Herdade do Rocim Mariana Tinto
Portugal / Alentejo
Rotwein
trocken
2015
7,90 €
10,53 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Versandfähig. Restmenge geringe Stückzahl.
Versandfähig. Restmenge geringe Stückzahl.

Portugiesischer Wein, seine Wurzeln und seine Geschichte

Auch der Wein Portugals verdankt seinen Reichtum und seine Vielfalt den Phöniziern, Griechen und Römern, die die Reben in das iberische Land brachten. Im 13. Jahrhundert erfuhren Landwirtschaft und Weinbau unter Portugals "Bauernkönig" Dom Dinis (im deutschen König Dionysius) eine derartige Förderung, dass ihre Erträge den Grundstock für den Aufstieg zu Weltmacht legten. Ab dem 14. Jahrhundert florierte der Weinhandel insbesondere mit Großbritannien, und das bis weit ins 17. Jahrhundert hinein. Über diese Zeit eigneten sich die Portugiesen einiges an Weinexpertise an. Sie waren auch weltweit die ersten, die ein Gesetz zur Begrenzung eines Anbaugebietes erließen, nämlich das Portwein-Gebiet am Douro. So bekam portugiesischer Wein bereits früh eine gewisse Vorreiterrolle.

Ein Wein Portugals als glorreicher Überlebender der Reblaus

Wie alle anderen Weinbaunationen, ereilte auch Portugal das Schicksal in Form von Mehltau und Reblaus. Letzterer konnte nur eine Rebsorte standhalten: der Ramisco aus Colares. Er ist heutzutage eine der überaus seltenen Sorten, die noch mit wurzelechten Reben angebaut wird; wie damals in 2 - 3 m tiefem Sand, der die Reblaus effektiv von den Wurzeln der Rebstöcke fernhielt und -hält. Umso ironischer scheint es da, dass der Ramisco-Bestand nördlich von Lissabon der wachsenden Bebauung für Wohnsiedlungen weichen muss. Somit scheint es fast schon obligatorisch, dass ein portugiesischer Wein wie dieser delikate und lange lagerfähige Rotwein noch schnell seinen Weg in Ihren Weinkeller findet, bevor er von der Weinkarte verschwindet. Portugiesischen Wein online bestellen Sie am besten bei Ihrem Wein online Shop xanthurus, der es Ihnen ganz einfach macht, besonderen Wein sicher und schnell online einzukaufen.

Weine aus anderen Ländern:
Hersteller
Empfehlungen