Weingut Heinrich

Schon lange zählt das Weingut von Heike und Gernot Heinrich im Burgenland zu den besten Österreichs, denn mit den Weinen Pannobile, Gabarinza und Salzberg haben sie sich in der Weinszene einen Namen gemacht. Doch sich auf früh geernteten Lorbeeren ausruhen und einfach so weitermachen, ist nicht der Stil der passionierten Winzer. Sie wollen mehr. Und sie wollen Neues. Mit Ideenreichtum, Leidenschaft und Mut bringen sie ständig spannende und unkonventionelle Kreationen hervor, die Kenner und Genießer immer wieder aufs Neue überraschen. Dabei gehen sie Risiken ein, wagen Experimente, und lassen sich auch nicht durch Hindernisse abschrecken - wie etwa die österreichische Bundeskellereiinspektion, deren Vorstellung von Qualitätswein gelegentlich von denen der innovationsfreudigen Burgenländern abweicht.

Weingut Heinrich Blaufränkisch
Burgenland / Österreich
Rotwein
trocken
2013
10,90 €
14,53 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Weingut J.Heinrich Alpha weiß
Burgenland / Österreich
Weißwein
trocken
2014
8,60 €
11,47 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Einzigartig. Spannend. Mutig. Wer wagt, gewinnt!

Eines der Experimente war die Rekultivierung von Spitzen-Weinlagen, von deren Potenzial man zwar wusste, an die sich zuvor dennoch kein anderer Winzer getraut hat: zu steil, zu felsig, mit karger Humusauflage und einfach zu schwierig zu bewirtschaften. Einher ging damit der Umstieg auf biodynamische Methoden, eine Entscheidung, die sowohl auf ethischen als auch auf qualitativen Gründen fußt. Durch den Anbau in einem biodiversen Umfeld entstehen Weine, die ihre Herkunft widerspiegeln. Das Terroir ist entscheidend für den Charakter des Weines, die Zeit tut ihr übriges, um das ganze Potenzial der Trauben hervorzubringen. Lange Maischezeiten, spontane Vergärung, unbehandelte Reifung auf eigenen Hefen, kein oder nur minimaler Schwefel, keine Filtration - kurz: so wenig Einfluss auf natürliche Prozesse wie möglich. Erst dadurch, davon ist man im Hause Heinrich überzeugt, wird man dem Charakter der Trauben gerecht. Authentizität und Originalität sind das erklärte Ziel - spannende und unverwechselbare Weine das Ergebnis.

Hersteller
Empfehlungen