Weingut Zähringer

Wer einmal im badischen und sonnenverwöhnten Markgräflerland war, weiß von welchem Feeling, Naturinspiration und welchem Segen wie hier schreiben. Es ist eines der schönsten Kulturlandschaften Deutschlands mit überaus reizvollen Regionen und natürlich beeindruckenden Weinbergen, die von einer jahrtausendealten lebendigen Weinkultur geprägt ist. Und da sind wir schon bei der Familie Zähringer in Heitersheim, die im Jahre 1844 begann, an diesem Ort unserer Weinwelten Weine zu kultivieren und auszubauen.

Zähringer Chardonnay SZ BIO*
25 %
Deutschland / Baden
Weißwein
trocken
2012
statt 15,80
11,80 €
15,73 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Zähringer Vierlig Grauburgunder BIO*
30 %
Deutschland / Baden
Weisswein
trocken
2013
statt 9,90
6,90 €
9,20 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Zähringer Weissburgunder SZ BIO*
18 %
Deutschland / Baden
Weißwein
trocken
2013
statt 15,80
12,90 €
17,20 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Zähringer Grauburgunder SZ BIO*
Deutschland / Baden
Weisswein
trocken
2013
15,80 €
21,07 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, geringe Stückzahl
Sofort versandfähig, geringe Stückzahl

Vom Gutswein, Vierlig bis hin zum Schaumweinsortiment

Die Reben der bekannten Zähringer-Tropfen gedeihen in einem nur wenige Kilometer schmalen und begrenzten Vorbergs-Bereich zwischen dem Oberrheingraben und dem Schwarzwald. Die idealen klimatischen Voraussetzungen, der überaus fruchtbare Markgräflerland-Boden und die von Zähringers fokusierte protagonistische Arbeit im biologischen und biologisch-dynamischen Weinbau sind die Voraussetzungen, die jedes Glas mit einem Zähringer zum Hochgenuss werden lassen. Und das können angesichts des immensen Angebotes viele Gläser sein, denn das Weingut hält von den sehr beliebten Literflaschen mit den Klassikern Gutedel, Müller-Thurgau, Weiß-, Grau-, und Spätburgunder, Edelgräfler Cuvées und BANKETT, den Selektionen (Das Kürzel SZ steht für Selektion Zähringer), den Sekten, den Gutsweinen und Vierligen auch verschiedene Brände vor.

Jahr für Jahr und Rebe für Rebe

Und nicht zu vergessen die wahrlich kostbaren Schatzkammer-Weine, wie den "Love Me" Pinot Noir, Baden, trocken, Barrique oder den "Stiller stolz lauter dank" Pinot Grigio demeter, trocken. Wolfgang Zähringer ist seit 1971 der Geschäftsführer des Weingutes und arbeitet mit Sohn Fabian und Ehefrau Marlis eng zusammen. Bei Zähringers wird Familie ganz groß geschrieben, was sie mit ihrer empathischen "Mannschaftsleistung", eingeschlossen ihr Team, Jahr für Jahr und Rebe für Rebe unter Beweis stellen.

Hersteller
Empfehlungen