Vietti s.r.l.

Die Geschichte des Weinguts Vietti im norditalienischen Piemont reicht zurück bis ins 19. Jahrhundert, als der Patriarch Mario Vietti den Familienhof zu einem Weinbau- und Weinerzeugungsbetrieb umbaute und die ersten Vietti-Weine produzierte. Als der Önologe Alfredo Currado in den 1950er Jahren in die Vietti-Familie einheiratete, brachte er das Familiengut gehörig voran. Er zählt zu den wichtigsten Pionieren des Barolo, der die Region weltweit berühmt gemacht hat. Alfredo war einer der ersten der Region, der anstatt der zuvor typischen Cuvées Trauben aus Einzellagen vinifizierte und in den 1960er Jahren mit dem Barolo Rocche und dem Barbaresco Masseria die ersten Lagenweine des Hauses Vietti auf den Markt brachte. Ein weiterer Meilenstein des geschichtsträchtigen Familienunternehmens ist die Übernahme des Weinguts durch Schwiegersohn Mario Cordero und Sohn Luca Currado, die modernste Technik in das Traditionsunternehmen einführten und Vietti nun vollends an die Spitze italienischer Weinproduzenten verhalfen.

Vietti Arneis Roero
16 %
Piemont / Italien
Weisswein
trocken
2015
statt 18,90
15,90 €
21,20 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Vietti Barbera d'Alba "Tre Vigne"
Piemont / Italien
Rotwein
trocken
2014
14,90 €
19,87 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, geringe Stückzahl
Sofort versandfähig, geringe Stückzahl

Ein Wein wie ein Name - Vietti

Die Weine aus dem traditionsreichen Weingut Vietti vereinen Tradition und Moderne in idealer Weise. Unter der Ägide des Önologen Luca Currado, der heute das Gut in vierter Generation führt, setzt man auf extrem reduzierte Erträge, biologische Weinbergarbeit und Dichtpflanzung. Erlesenste Trauben und höchste Qualität sind dabei das oberste Gebot. Ob Barolo, Barbera oder Nebbiolo, mit seinen herausragenden Weinen setzt Vietti Maßstäbe. Neben den legendären Rotweinen darf auch der Arneis nicht unerwähnt bleiben. Alfredo Currado, der "Vater des Arneis", hat die fast in Vergessenheit geratene autochthone Weißweinsorte mit großem Aufwand wiederbelebt und als erster Winzer Italiens reinsortig vinifiziert - und schließlich zu dem Ruhm verholfen, den die spannende Traube heute genießt.

Hersteller
Empfehlungen