Agricola Castellana

Das Weingut Agricola Castellana ist mit seinen 2150 Hektar wahrlich kein kleines Weingut. Aber bevor das große Fragezeichen kommt, auch hier wurde jeder einzeln abgefüllte Wein wunderbar, sauber produziert und Dank großartiger Önologen auf den Punkt gebracht. Wie das funktionieren kann? Zurück zum Anfang. Zu Allererst sei gesagt, dass das Weingut aus dem Jahre 1935 stammt. Das sind zwar keine Jahrhunderte, hat aber gereicht für einen umfangreichen Erfahrungsschatz. Hinzu kommt das bei der Gründung 30 Weinerzeuger ihre Finger im Spiel hatten. Die Kellereien sind damals wie heute überaus modern gestaltet. Auch die Rebflächen bedanken sich heute für die technologischen Fortschritte. Alle Wachstumszyklen werden von einer technischen Abteilung gesteuert. Verdejo, Sauvignon Blanc und Viura werden hier gehegt und gepflegt. Aber auch Palomino Fino, eher beim Sherry ein Begriff und Tempranillo durften in den Genuss kommen. Bei dieser enormen Ertragsfläche werden kein Rebstock, keine Traube und kein Blättchen vergessen. Wenn man mal bedenkt, dass die Rebfläche knapp 3000 Fußbalfeldern gleicht, kann man vielleicht besser verstehen wieviel Arbeit und Liebe dahinter stecken muss.

Agricola Castellana La Seca Cantarranas Verdejo DO
Rueda / Spanien
Weißwein
trocken
2014
4,95 €
6,60 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Der Gigant mit Qualität

Unterstützung bekommen die Trauben durch das Urgestein Ángel Calleja. Dieser sitzt seit 1975 im Boot des Erfolges. Nach seinem Studium ging er direkt zu Agricola Castellana. Dort kreierte er, unter anderem, eine Jubiläumsausgabe die von über hundertjährigen Rebstöcken ihren Grundwein erhielt. Ein Projekt auf das er heute noch wahrlich stolz sein kann. Mit den Jahren ist Ángel zu einer Weingröße, bekannt in der ganzen Welt, herangewachsen. Und davon profitiert nahezu jede Seite des Geschehens. Das Weingut vertreibt bis zu 15 Millionen Flaschen im Jahr, wovon der Export genauso sein Stück vom Kuchen bekommt wie die Heimat. Es sind Abnahmeländer dabei wie die USA, China, Japan und Mexiko. Um diese Stufe zu erklimmen wurden die Kellereien und das Weingut nach den Standards BRC ( British Retail Consulting ) und IFS ( International Food Standard) aufgerüstet. Dies war vor allem notwendig um ein erstes überzeugendes Argument, für die Außenwelt, liefern zu können. Das zweite Argument ist definitiv die Preisgestaltung, die einem zum Genuss verhilft und zum Spaß an Neuem, an dem was die Welt wunderbares zu bieten hat.

Hersteller
Empfehlungen