Dieter Meier

Ausnahmetalent Dieter Meier ist alles: Winzer, Farmer, Restaurantbesitzer, Manager, Künstler, Musiker und Profisportler. Alles nur so halb? Nein. Das ist falsch, er betreibt ein tolles Weingut in Argentinien, hat eine Angus-Rinderzucht, die ohne Zufütterung funktioniert, hat zwei Restaurants und eröffnet bald das dritte. Manager, den er hat viele Firmenbeteiligungen und zudem ist er Maler und Musiker. Feierte Erfolge mit dem Popduo Yello und war Golf-Nationalspieler. Ein anderes Wort außer Ausnahmetalent passt gar nicht. Die Liebe zu Genuss ist aber unverkennbar in seinem ganzen Leben.

Dieter Meier Puro Corte d'Oro BIO*
Mendoza / Argentinien
Rotwein
trocken
2013
18,75 €
25,00 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Dieter Meier Puro Malbec BIO*
Mendoza / Argentinien
Rotwein
trocken
2016
12,80 €
17,07 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Ojo de Agua und Puro-Weine

Das Auge des Wassers. Klingt theatralisch und doch interessant. Ojo de agua, so heißt die Farm, das Weingut von Dieter Meier. Gelegen in Agrelo Alto, im Herzen Mendozas, hat er sich einen Lebensmittelpunkt geschaffen, der vielfältige Möglichkeiten birgt. Die einzigartige Lage Mendozas, geschützt von den Anden, bewässert mit klarstem Gletscherwasser und verwöhnt von Sonne. Wenig Regen und kühle Nächte. Die Böden: eher steinig und trocken und doch voller Mineralien, das klingt nach DEM Paradies für Trauben. Dieter Meier schwört auf biologischen Anbau. Pestizide kommen nicht zum Einsatz und durch die einzigartige Lage und wenig Niederschlag können die Trauben ohne Probleme der Feuchtigkeit lange reifen und zum richtigen Zeitpunkt geerntet werden.

Barrique mag Dieter Meier gar nicht. Er setzt auf Gärung in Stahltanks. Man müsse nicht das machen, was alle anderen auch machen. In der Region Mendoza werden vorrangig "alle" Weine im Barrique ausgebaut. Er macht das anders. Und ist nicht minder erfolgreich damit. Die Auszeichnungen sprechen für sich. Da sind längst "alle neune" abgeräumt. Mittlerer Weile hat er mehrere Linien etabliert: die Ojo de Agua-Weine, die Puro-Weine, es gibt Winzersekt (Brut des Andes), ein Cuvée de Famille, der Namensvetter "DM" und der Terroire des Maîtres.

Hersteller
Empfehlungen