Chateau Carignan

Die Geschichte des Schlosses Carignan reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück. Wenn man heute dort zu Besuch ist, sieht man wunderschöne Kalksteinhänge indem vor allem der Merlot sein zu Hause gefunden hat. Natürlich werden auch die gängigen Bordaux-Rebsorten, wie Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc angebaut, aber Merlot fühlt sich hier einfach am wohlsten und das schmeckt man auch. Schöne dichte und feine, aber auch fruchtige Weine werden hier geschaffen. Tatsächlich erfolgt die Abfüllung noch auf dem imposanten Schloss. Auf nachhaltigen Anbau und Produktion wird besonderen Wert gelegt. Beispielsweise hat das Weingut seine eigenen Rinder für den Dung der Rebstöcke. Eine eigene Kläranlange für das Wasser ist auch installiert worden. Einfach eine großartige Lösung bei 150 stolzen Hektar.

Weinpaket Bordeaux 6 x 0.75L Château Carignan
53,90 €
11,98 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Ausverkauft
Ausverkauft
Château Carignan Premières Côtes de Bordeaux
Bordeaux / Frankreich
Rotwein
trocken
2007
13,95 €
18,60 € pro Liter
incl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten
Ausverkauft
Ausverkauft

Die Appellation Carignan

Die Rebstöcke selbst sind zwischen acht und vierzig Jahre alt. Die Lese erfolgt zum größten Teil per Hand, nur bei den jüngeren Trauben wird noch maschinell gelesen. Und auch hier gilt, weniger ist oft mehr. Der Ertrag wird so gering wie möglich gehalten, um ein vollmundiges Endprodukt zu garantieren. Natürlich wirkt sich dies auch nachhaltig auf die Weinberge aus. Ausgebaut wird außerdem in Edelstahltanks. Für die "Nichtkenner" aber Genießer: Legt man Weine in Edelstahltanks, so bekommt man ein dichtes und fruchtiges Aroma. Hinterher kommen die Fässer zum Einsatz, welche Komplexität und Charakter verleihen. Also wer denkt dass die Weine nicht mithalten können, der irrt sich gewaltig. Auch interessant zu wissen ist, dass die Appellation Carignan zu den sogenannten kleinen Satelliten gehört. Sie befindet sich gerade mal 10 km östlich der Stadt Bordeaux. Der kleine aber feine Unterschied zu den ganz Großen ist der Preis, der einfach zum Trinken animiert. Also wer es nicht glauben mag, kann hier auch seelenruhig probieren und die Weine auf sich wirken lassen, ohne dass es gleich schmerzhaft tief in die Geldbörse geht. Überzeugt wird man allemal.

Hersteller
Empfehlungen